© MSAV Finanz GmbH 
           Sämtliche Angaben sind ohne Gewähr.
pauc
Der Dienstleister aus Waldenburg       - hier ist der Kunde wirklich König -
Michael Schramm bAV Ökonom (ebs) Dienstleister Waldenburg betriebliche Altersversorgung
Bewertung und Auslagerung von Pensionszusagen
Immer mehr Unternehmen tragen sich mit dem Gedanken, Pensionszusagen auszulagern bzw. auf einen externen Versorgungsträger zu übertragen. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Auf Grund der Bewertung von Pensionszusagen sind viele Unternehmen auch zum Handeln gezwungen. Oft geht es darum, den künftigen Cash-Flow des Unternehmens um die Altersversorgung der Mit- arbeiter zu bereinigen oder aber die Unternehmensbilanz zu bereinigen. Für die schuldbefreiende Auslagerung sind die Möglichkeiten der Auslagerung eingeschränkt! Vorgehensweise: 1. Erstellung einer Cash-Flow-Analyse fürs interne Asset-Liability-Management 2. Ermittlung der eventuellen Finanzierungslücken 3. Berechnung der Auslagerungsmodelle Ermittlung Past-Services Ermittlung Fehlbeträge nach Art. 28 EGHGB Ermittlung Future-Service Kostenvergleich Modellbetrachtung und Umsetzung Produktausschreibung, Einrichtung Versorgungswerk oder Rentnergesellschaft In der Regel lassen sich hohe Verpflichtungen aus bestehenden Pensionszusagen mit einer Kombination aus Auslagerung und Einrichtung eines betrieblichen Versorgungswerks mittels Entgeltumwandlung mehr als kompensieren. Anfragen und Angebotsanforderungen: Link Beispielhaftes Konzept Übertragung: Link