KFZ - Versicherung
Die Kfz-Versicherung ist in zwei Bereiche, die Haftpflichtversicherung und die Kasko- versicherung aufgegliedert. Während die Haftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung ist (siehe Rubrik relevante Gesetze), ist die Kaskoversicherung eine „Kann-Versicherung“. Was reguliert welcher Bereich? Haftpflichtversicherung - reguliert Sach- Personen- und Vermögensschäden, die durch das Fahrzeug Anderen zugefügt wurden. Zudem wehrt die Haftpflicht unberechtigte Schadenersatzforderungen ab. Versicherungssumme in der Haftpflichtversicherung: Gesetzlich vorgeschrieben ist die Mindestdeckungssumme von 2,5 Mio. EUR für Personenschäden bis 7,5 Mio. EUR bei Tötung oder Verletzung von drei oder mehr Personen sowie 1,12 Mio. EUR für Sachschäden und 50.000 EUR für Vermögensschäden. Wir empfehlen jedoch, eine höhere Deckungssumme zu wählen: 100 Mio. für Sach-, Personen- und Vermögensschäden, damit auch große Schäden abgedeckt sind. Kaskoversicherung – hier wird zwischen Teilkasko und Vollkasko unterschieden: Teilkaskoversicherung – reguliert Schäden am eigenen Fahrzeug, die durch Fremdeinwirkung entstanden sind. (z.B. Steinschlag an der Windschutzscheibe, Schäden durch Haarwild, Diebstahl) Vollkaskoversicherung – reguliert zusätzlich selbst verursachte Schäden am eigenen Fahrzeug (z.B. selbst verschuldeter Verkehrsunfall – Reparatur des eigenen Fahrzeugs) In aller Regel wird in der Kaskoversicherung eine Selbstbeteiligung vereinbart, da dies den Beitrag senkt. Versicherungssumme in der Vollkaskoversicherung: Die Versicherungssumme richtet sich nach dem Restwert des Fahrzeugs. Einige Versicherungen erstatten im Totalschaden bis zu einem Fahrzeugalter von 2 Jahren den Neupreis, andere nur bis zu einem Fahrzeugalter von 6 Monaten. Danach wird nur noch der Wiederbeschaffungswert eines gleichwertigen Fahrzeugs ersetzt. Berechnung der Beiträge Für die Beitragsberechnung gelten verschiedene Faktoren wie z.B. der Fahrzeugtyp, das Alter des/der Fahrer, der Schadenfreiheitsrabatt, die jährliche Fahrleistung u.a. Einige Versicherer bieten Werkstattbindung an, um den Beitrag zu reduzieren. Das bedeutet, dass der Versicherer bestimmt, in welcher Werkstatt das Fahrzeug repariert werden muss. Aber Achtung: bei Neuwagen wird die Neuwagengarantie gefährdet, wenn das Fahrzeug nicht in der Vertragswerkstatt repariert wird. Es gibt sehr große Beitragsunterschiede für die gleiche Versicherungsleistung. Oftmals können bei einem Wechsel der Versicherung mehrere hundert Euro im Jahr eingespart werden. Die MSAV Finanz GmbH bietet hierzu Sonderkonditionen an!
© MSAV Finanz GmbH 
           Sämtliche Angaben sind ohne Gewähr.
pauc
Der Dienstleister aus Waldenburg       - hier ist der Kunde wirklich König -
Michael Schramm bAV Ökonom (ebs) Dienstleister Waldenburg betriebliche Altersversorgung
Kundeninformation
Kundeninformation
Kundeninformation
Aktion abgelaufen neue KFZ Aktion 2017  Aktionsbeginn wird noch bekanntgegeben